Zum internationalen Lichtkunstfestival „Ruhrlights: Twilight Zone“ im September 2010, hüllen wieder weltweit renommierte LichtkünstlerInnen an ausgewählten Orten entlang der Ruhr beliebte Punkte in märchenhaftes Licht und verschaffen so völlig neue Sinneseindrücke.

Ruhrlights Twilight ZoneVom 03.09.2010 bis zum 26.09.2010 finden so bekannte LichtkünstlerInnen wie Siegrun Appelt, Tatzu Nishi, Peter Kogler, Yves Netzhammer oder Klaus Obermaier den Weg ins Ruhrgebiet um die Gäste und Besucher der „Ruhrlights – Twilight Zone“ mit ihren einzigartigen Lichtinstallationen zu beeindrucken und zum Nachdenken und Träumen anzuregen. In insgesamt sieben Städten entlang der Ruhr können ihe Kunstwerke aus Licht besichtigt und teilweise sogar begangen werden.

Das Finale und zugleich auch der Höhepunkt des Lichtkunstfestival „Ruhrlights: Twilight Zone“ findet dann am 26. Septemeber 2010 im Innenhafen Duisburg statt. Neben den vom Innenhafen bis zur Innenstadt dargebotenen Lichtinstallationen und multimedialen Darbietungen, treten auch die Duisburger Philharmoniker auf und werden mit ihrem vom Wasser aus vorgetragenen musikalischen Perfomances sicherlich für großen Beifall und Applause sorgen. Von einer festinstallierten Wasserbühne sowie von fahrenden, illuminierten Booten, werden hier klassische Musik mit barocken Klängen bis hin zu aktuellem Sound mit DJ Sola Plexus aufgeführt und bilden so einen würdigen Abschluss für das Lichtkunstfestival.

Informationen – Lichtkunstfestival „Ruhrlights: Twilight Zone“

vom 3. September 2010 bis 26. September 2010

Programm:

03.09. bis 11.09. – Hagen und Dortmund am Hengsteysee

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

03.09. bis 26.09. – Essen am Baldeneysee (Regattahaus)

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

10.09 bis 17.09. – Bochum an der Sternwarte

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

10.09. bis 18.09. – Hattingen (an der alten Ruhr)

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

ab 17.09. – Witten an der Burgruine Hardenstein

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

17.09 bis 19.09. – Mülheim in der Innenstadt entlang der Ruhr

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei

24.09 bis 26.09. – Duisburg im Innenhafen und an der Salvatorkirche

von der Dämmerung bis 24 Uhr, Eintritt frei
26.09. – Finnisage Innenhafen Duisburg
ab 19:30 Uhr, Eintritt frei