Die Ruhrtriennale 2009, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Aufbruch“ steht, geht bereits in die dritte Woche. Die künstlerische Leitung für den aktuellen dreijährigen Zyklus 2009-2011 hat der deutsche Opernregisseur Willy Decker. Das seit 2002 im Ruhrgebiet stattfindende internationale Fest der Künste ist deutschlandweit, und teilweise darüber hinaus, bekannt und beliebt.

Die Hauptspielstätte bildet die Jahrhunderthalle in Bochum. Weitere Spielstätten sind unter anderem der Landschaftspark Nord in Duisburg, die Zeche Zollverein Essen sowie die Zeche Zweckel Gladbeck.

Einer der diesjährigen „Stars“ der RuhrTriennale ist sicherlich Iggy Pop. Der US-amerikanischer Sänger und Schauspieler tritt zusammen mit Tine Kindermann und Marc Ribot & Friends in der Reihe Century of Song: Love and Death auf.

Termine RuhrTriennale 2009 – 3. Woche

08.09.2009 – 20:00 Uhr – Maschinenhalle Zeche Zweckel, Gladbeck
Sing für mich, Tod | Ein Ritual. Für Claude Vivier | Von Albert Ostermaier – Musik von Claude Vivier
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

09.09.2009 – 20:00 Uhr – Kino Casablanca, Bochum
DEKALOG DREI UND VIER | 3. und 4. Teil der Zehn Filme von Krzysztof Kieślowski
Eintrittspreis: 5 €

11.09.2009 – 19:00 Uhr – Gießhalle, Landschaftspark Duisburg-Nord
Century of Song: Love and Death | Iggy Pop, Tine Kindermann, Marc Ribot & Friends
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

11.09.2009 – 20:00 Uhr – Maschinenhalle Zeche Zweckel, Gladbeck
Sing für mich, Tod | Ein Ritual. Für Claude Vivier | Von Albert Ostermaier – Musik von Claude Vivier
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

12.09.2009 – 19:00 Uhr – Gießhalle, Landschaftspark Duisburg-Nord
Century of Song: Love and Death | Iggy Pop, Tine Kindermann, Marc Ribot & Friends
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

12.09.2009 – 20:00 Uhr – Maschinenhalle Zeche Zweckel, Gladbeck
Sing für mich, Tod | Ein Ritual. Für Claude Vivier | Von Albert Ostermaier – Musik von Claude Vivier
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

13.09.2009 – 11:00 Uhr – Jahrhunderthalle Bochum
Fluch und Segen | ZEIT FORUM KULTUR – Die Rolle der Religionen im Zeitalter der Globalisierung
Eintrittspreis: 15 €

13.09.2009 – 19:00 Uhr – Jahrhunderthalle Bochum
Konzert| Vivo! | Ein Abend mit Anna Netrebko und Massimo Giordano
Eintrittspreise: Kategorie A 100 € | Kategorie B 80 € | Kategorie C 60 € | Kategorie D 40 €

13.09.2009 – 20:00 Uhr – Maschinenhalle Zeche Zweckel, Gladbeck
Sing für mich, Tod | Ein Ritual. Für Claude Vivier | Von Albert Ostermaier – Musik von Claude Vivier
Eintrittspreise: Kategorie A 40 € | Kategorie B 30 € | Kategorie C 20 €

www.ruhrtriennale.de

Lade ähnliche Beiträge
Lade mehr von FreizeitRuhr
Lade mehr in News Ruhrgebiet

Siehe auch

Verkaufsoffener Sonntag in Duisburg am 3.11.2019 – Gleich 3 Mal in Duisburg!

Heute verkaufsoffener Sonntag in Duisburg – Gleich drei mal Sonntags shoppen am 03. …