Pressemitteilung Lux concerts.events vom 21.09.2010

Feuerwerksfestival in Oberhausen kurzfristig abgesagt

„Pyro Games“ im OLGA Park finden nicht statt

Das geplante Feuerwerksfestival „Pyro Games“ am 24. September 2010 im OLGA Park in Oberhausen wird vom Veranstalter abgesagt. Mangelnde Ticketverkäufe werden als Grund genannt. „Trotz zahlreicher Werbemaßnahmen und Hoffen bis zur letzten Minute kam der Vorverkauf nicht in Schwung“, so Sprecherin Jenny Krüger der veranstaltenden Agentur.

„Bereits gekaufte Eintrittskarten können selbstverständlich an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden“, so Jenny Krüger ferner oder auch für die Folgeveranstaltung am Samstag in Mannheim genutzt werden.

Gewonnene Eintrittskarten können gegen eine Veranstaltung im folgenden Jahr getauscht werden. Dazu wenden sich Freikartengewinner bitte direkt per Email (info@luxevents.de) an den Veranstalter. Ein Recht auf finanzielle Erstattung der Freikarten besteht nicht.



Pyro Games OberhausenAm Freitag dem 24. September 2010 gastiert die bundesweite Tournee des Feuerwerksfestivals „Pyro Games – Champions League der Feuerwerker“ mit einer fulminanten Show im OLGA Park in Oberhausen. Insgesamt sind die Pyro Games in vierzig der schönsten und eindrucksvollsten Veranstaltungsorte Deutschlands zu sehen. Ziel ist es, mit dem bundesweiten Feuerwerkschampionat, eine eigene „Champions League der Feuerwerker“ zu begründen. In Qualifikationsrunden, Gruppenphasen und Finaldurchgängen wird gemeinsam mit dem Publikum der Meister der europäischen Feuerwerker gekürt.

Die Pyro Games präsentieren beste Liveunterhaltung für die ganze Familie. Das Berliner Trommlertrio „Stamping Feet“ verkürzt mit seiner ideenreichen Performance das Warten auf die Dunkelheit. Ihre Musik ist eine Mischung aus wilder Trommelei und aktuellem Sound gepaart mit waghalsiger Akrobatik. Der hauseigene Pyro Games Moderator sowie die Bernburger Band „Tänzchentee“ sorgen mit Evergreens und bekannten Hits aus den aktuellen Charts für gute Laune. Gemäß dem Motto „Spaß, Entspannung und Ausgelassenheit“ versorgen die fünf Mitglieder ihr Publikum mit stimmungsgeladener Livemusik aller Coleur. Musikalische Kracher der Blues Brother, rockige Balladen sowie kultige Schlager gehören zum Repertoire.

Bei Einbruch der Dunkelheit startet dann das beliebte Feuerwerks – Championat: Die ausgewählten Pyro Designer kämpfen mit ihren speziell für diesen Abend kreierten Pyro Musicals um den Pokal des Feuerwerks-Champions. Dabei zählt Originalität gleichermaßen wie Kreativität. Feuerbilder, Vulkane sowie Fontänen erhellen den Abendhimmel und verwandeln das Veranstaltungsgelände in ein gigantisches Farbenmeer. Aber letztlich entscheidet das Publikum selbst, wer den Pokal gewinnt. Per Telefonvoting stimmt es für seinen Favoriten ab.
Ein weiteres Highlight ist die eindrucksvolle Multimedia-Lasershow von Laserartist Jürgen Matkowitz von Apollo Art of Laser & Fire. Farbenfrohe Laserstrahlen durchbrechen die Dunkelheit und bewegen sich im Takt der Musik über das Veranstaltungsgelände. Im Anschluss erfolgt die Übergabe des Siegerpokals auf der Bühne.

4 Meinungen zu
“Pyro Games Oberhausen 2010 – ABGESAGT – update”

  1. melli ritter
    schrieb am 22.09.2010 um 08:37 folgendes:

    Hallo,

    der schlechte Vorverkauf ist allerdings nicht auf mangelndes Interesse, sondern eher auf das unbeständige Wetter zurückzuführen!
    Die meisten Leute hätten an der Abendkasse Karten gekauft, wenn es nicht gerade in Strömen regnet.

    Schade, dass der Termin jetzt schon ganz abgesagt wurde.

  2. Daniela
    schrieb am 22.09.2010 um 16:23 folgendes:

    Da schließe ich mich meiner Vorrednerin an! Ich habe zwar bereits zwei Karten zum Geburtstag geschenkt bekommen und freute mich schon seit einem halben Jahr darauf, kenne aber auch Leute, die von der Abendkasse sprachen.
    Schade! Echt traurig, wenn das Geburtstagsgeschenk ins Wasser fällt!!!!!

  3. Michalke Marcel
    schrieb am 24.09.2010 um 10:01 folgendes:

    Kann dies nur zu stimmen haben uns auch schon lange darauf gefreut und wollten im nachhinein mit anderen Kollegen zur Abend kasse haben selbst drei karten im Vorverkauf erworben und jetzt nassing super somal die meisten eh zur Abend kasse gehen was der Veranstalter wohl nicht berücksichtigt hat!!!

  4. Petra
    schrieb am 26.09.2010 um 05:34 folgendes:

    Hallo,
    das wächst sich hier mittlerweile zu einem handfestem Skandal aus. Letztes Jahr Karten für Möchengladbach, hingefahren… keiner da… abend versaut… dieses Jahr Gelsenkirchen, hingefahren… keiner da, abend versaut… gestern abend Oberhausen… hingefahren… keiner da… abend versaut. es reicht, wir empfehlen allen sich lieber Karten für andere Veranstalter zu kaufen. Da hilft es auch nicht, dass die Kartenpreise erstattet werden. Mal ganz abgesehen stecken sich die Veranstalter auch noch den Zinsgewinn in die Tasche…egal, was sie mit ihrer Masche anrichten. Wir glauben, die machen das methodisch…Einfach mal Termine nennen und dann sehen, ob sie genug Karten verkauft kriegen… egal, was mit dem Käufer ist.

    Leute lasst diese Kerle in Zukunft auflaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!